• Langeweile3_550
  • Spaziergang2_550

“Werte und Helden 03″ – Treffe Dich mit Freunden um dich zu langweilen

Beitrag zur Ausstellung “Auf offener Straße”, Kunstraum Bethanien, Berlin 2001

 

“Langeweile ist der einzige menschliche Zustand, bei dem man dem Ablauf der Zeit folgen kann” (Autor unbekannt)

 

Die Teilnehmer waren aufgefordert sich während des etwa 1-stündigen Spaziergangs zu langweilen, sich bewusst der Langeweile hinzugeben. Schon im Vorfeld versprach ich den Teilnehmern nichts Neues oder Spannendes zu erzählen und zu zeigen. Es sollte ein Spaziergang werden, bei dem sich alle langweilen.

Auch die Gespräche sollten langweilig sein; wobei mir durchaus bewusst ist, dass das was für den einen langweilig ist, – für den anderen vielleicht spannend sein könnte. In solchen Fällen schlug ich eine “Konsenslangeweile” vor.

Geht das? Langeweile künstlich herzustellen? Und ist dieser im Einvernehmen hergestellte Zustand aushaltbar?