“Dancing the Kittel-Kilt”

ein Film von Roland Eckelt

Ein Tanzfilm? Handlungsort ist ein dörflicher Tanzsaal. Eindeutige Ansagen bestimmen die Schrittfolgen: Disco-Fox im Dreiertakt in deutscher Sprache (männliche Stimme), Scottish Country Dance im Vierertakt in englischer Sprache (weibliche Stimme).
Den Handlungsanweisungen der Stimmen folgend, werden die Bildsequenzen zu einem Muster situativer Gesten. Ein Spiel mit verhaltensregelnden Konventionen als Inszenierung, im Rhythmus von sich überlagernden Soundebenen aus Stimme, Musik und mechanisch erzeugten Geräuschen.

 

A dance movie? The venue is a countryside ballroom. Clear announcements are determining the sequence of steps: Disco-Fox in triple time in German (mal voice), Scottish Country Dance in quadruple time in English (femal voice).

Following the instructions of the voices, the image sequences are creating a pattern of situational gestures. A game with behaviour-regulating conventions as a staging, in the rhythm of overlapping sound levels of voice, music and mechanically generated noises.

 

Klick hier:  DKK_Website  /  https://vimeo.com/385938233